Regionalmarketing-Akademie | Regionalität sichtbarer machen – das Regionalfenster als Mehrwert für sächsische Produkte!

Sächsisches Regionalfenster

Termin: 20. Juni 2022, 10:00-11:30 Uhr
Ort: Online
Zielgruppe: Landwirtschafts- und Verarbeitungsbetriebe mit eigenen Produkten, Vertreter des Einzelhandels

Hintergrund zum Regionalfenster

Seit 2014 informiert das Regionalfenster bundesweit, woher Produkte kommen, wo sie hergestellt werden und wie hoch der Anteil regional erzeugter Rohstoffe ist. Mit diesem Ansatz der Produktkennzeichnung wird der bewusste Einkauf regionaler Produkte gefördert. Denn: Laut dem Ernährungsreport 2021 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft geben zwei Drittel der Befragten an, dass sie beim Lebensmitteleinkauf immer oder meistens auf das Regionalfenster achten. Das zeigt, dass sich das Regionalsiegel als transparente und glaubwürdige Herkunftskennzeichnung etabliert hat.

Damit Verbraucherinnen und Verbraucher sächsische Produkte einfacher erkennen können, hat das Regionalfenster gemeinsam mit dem Sächsischen Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft (SMEKUL) vergangenes Jahr eine Zusatzkennzeichnung für das Regionalsiegel eingeführt: als erstes Bundesland verbindet Sachsen das Regionalfenster und das Landeswappen miteinander! Durch die Nutzung der Kennzeichnung können sich sächsische Produkte damit besser von anderen Produkten abheben und leichter beworben werden.

Regionalmarketing-Akademie zum Regionalfenster

Bei unserer ersten Ausgabe der Regionalmarketing-Akademie möchten wir Sie mit den wichtigsten Informationen rund um das Regionalfenster vertraut machen und Ihre Fragen hierzu beantworten! In der Infoveranstaltung bekommen Sie unter anderem Antworten zu den folgenden Fragestellungen:

  • Welchen Mehrwert bietet das Regionalfenster für mein Unternehmen?
  • Wie wird die regionale Herkunft im Rahmen der Kennzeichnung garantiert? Auf welche Art von Kontrollsystem muss ich mich einstellen?
  • Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, dass meine Produkte das Zeichen tragen können?
  • Wie läuft der Zertifizierungsprozess ab? Und welche Kosten sind damit verbunden?

Nach einem Vortrag von der Regionalfenster Service GmbH wird es einen kurzen Impuls eines sächsischen Unternehmens geben, welches über seine persönliche Erfahrung mit der Produktkennzeichnung berichten wird. Im Anschluss wird es ausreichend Zeit für Fragen und Austausch geben.

Regionalmarketing-Akademie

Dies ist die erste Veranstaltung unserer Regionalmarketing-Akademie. Im Rahmen dieses Formats organisieren wir etwa alle zwei Monate eine sachsenweite Online-Veranstaltung zu einem relevanten Themenbereich rund um das Thema der Regionalvermarktung. Neben Zertifizierung und Kennzeichnung informieren wir beispielsweise zu Fördermöglichkeiten und anderen Unterstützungsangeboten, Veränderungen von gesetzlichen Anforderungen oder neuen technisch-technologischen Lösungen.

Sie wollen keine Veranstaltung verpassen? Dann melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und bleiben Sie informiert!