AgiL lädt ein: Regionalforum Kulturregion Chemnitz

Am 20. September 2024 findet unser nächstes Regionalforum in der Kulturregion Chemnitz statt. Mit dem Regionalforum bieten wir Akteur:innen aus der regionalen Land- und Ernährungswirtschaft eine Plattform zum Kennenlernen und zum Austausch. Seien Sie dabei und melden Sie sich jetzt für das Regionalforum an!

Am Freitag, den 20. September 2024 findet unser Regionalforum im Gemeindezentrum und ehemaligen Autohaus „WIRtshaus für alle Fälle“ in Neukirchen statt.

Mit dem Regionalforum bieten wir regionalen Akteur:innen der Land- und Ernährungswirtschaft eine Plattform zum Kennenlernen und zum Austausch. Dazu bieten wir Impulsvorträge und Workshops sowie eine Ausstellungsfläche zur Präsentation von Produkten und Projekten aus der gesamten Kulturregion.

Gemeinsam gehen wir dem Ziel nach: Mit kulinarischen Spezialitäten aus der Kulturregion das Programm der Kulturhauptstadt Chemnitz 2025 bereichern und nachhaltig über 2025 hinaus etablieren.

Termin: Freitag, 20. September 2024
Uhrzeit: 09:00 bis 15:00 Uhr
Veranstaltungsort: WIRtshaus für alle Fälle (Netz-Werk Gemeindezentrum), Zum Gewerbepark 1, 09221 Neukirchen/Erzgebirge
Teilnahmegebühr: Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir bitten lediglich um eine Verpflegungspauschale in Höhe von 20 € (inkl. Getränke).
Zielgruppe: Landwirtschafts- und Lebensmittelbetriebe, Lebensmittelhandel, Gewerbetreibende, gastronomische und touristische Einrichtungen sowie Multiplikator:innen aus der gesamten Kulturregion, die sich weit über die Chemnitzer Stadtgrenzen hinaus erstreckt – von Zwickau bis nach Freiberg und von Mittweida bis ins Erzgebirge.

Programm

Workshops

Erfahren Sie als Gastronomiebetreibende praktisch, wie Sie Ihre Speisekarte identitätsstiftend mit regionalen Produkten passend zur Saison anreichern können. Claudia Lappöhn ist mit ihrer Speisekarte als Gewinnerin der ersten Wettbewerbsrunde „So schmeckt Kulturregion“ hervorgegangen. Im Workshop teilt sie ihre Fähigkeit, kulinarische Schätze zu heben und die passenden Geschichten dazu auf dem Teller in Szene zu setzen.

Im Workshop zu Zielgruppen erfahren Sie von Kristin Behlert, warum eine gute Zielgruppendefinition der Schlüssel für die Ansprache Ihrer Kundschaft sein kann und wie Sie ein Kundschaftsprofil entwickeln können.

Mit Heike Delling erproben und erleben Landwirtschaftsbetriebe praktisch neue Methoden für ihren Tag des offenen Hofes. Hierbei erfahren Sie, wie Sie die Herstellung Ihrer landwirtschaftlichen Produkte erlebbar machen können.

Was will ich mit einem Tag der offenen Tür erreichen? Muss sich die Aktion finanziell rechnen? Und wie einfach ist die Teilnehmendengewinnung? Diese und weitere Fragen bespricht Matthias Schneider mit den teilnehmenden Betrieben und setzt dabei einen besonderen Fokus auf Erfolgsfaktoren sowie Tipps zur praktischen Umsetzung eines Tags der offenen Tür.

Mitgestaltung und Anmeldung

Sie haben Interesse, die Veranstaltung inhaltlich mitzugestalten? Dann wenden Sie sich gerne an Dr. Madlen Stimming. Wir freuen uns auf Ihren Beitrag.

Für die Teilnahme an der Veranstaltung bitten wir um eine Anmeldung bis zum 06. September 2024.

Wir freuen uns, Sie in dem inspirierenden WIRtshaus in Neukirchen zu begrüßen!

Madlen Stimming, AgiL, Sächsische Agentur für regionale Lebensmittel, Beratung, Agrar, Landwirtschaftliche Beratung, Fördermittel, Fördermittelberatung, Sachsen, regionale Lebensmittel, sächsische Lebensmittel, Lebensmittel, regional, lokal, Ackerbau, regionale Produkte, Leipzig, Dresden, Chemnitz, LEADER

Dr. Madlen Stimming

Beratung für regionale Wertschöpfungsketten

Schwerpunkte: Lokale Spezialitäten & Tourismus, innovative Lebensmittel & (Neu-)Gründung

0151 170 314 16
m.stimming[at]agilsachsen.de


Sie interessieren sich für weitere Veranstaltungen der AgiL? Auf unserer Webseite finden Sie eine Übersicht über alle anstehenden Veranstaltungen. Wenn Sie über alle neuen Veranstaltungen direkt informiert werden möchten, dann melden Sie sich auf gerne für unseren Newsletter an.