Regionalmarketing-Akademie | „Neue Wege der Nahversorgung"

Wir laden alle sächsischen Produzent:innen ein, die ihre Produkte über die Nahversorgung vermarkten möchten. Zudem laden wir alle Privatpersonen, Unternehmen, Kommunen und Initiativen u.a. ein, die ein Nahversorgungskonzept betreiben wollen.

Dezentrale Nahversorgung aus dem Kasten

"Mit dem KistenKrämer bringen wir das Konzept und die Vision vom KastlGreissler, nämlich die Realisierung einer dezentralen Nahversorgung, nach Deutschland. Anderer Name, gleiches Prinzip!" Als Franchisenehmer:in können die KistenKrämer-Container aufgestellt und mit (über-)regionalen Waren gefüllt werden. Das Prinzip basiert auf Selbstbedienung der Endkund:innen, digitalen Kassiersystemen und somit auf einem Einkaufs ohne anwesendes Personal. Wir freuen uns von Geschäftsführer Christoph Mayer mehr über dieses aus Österreich stammende Nahversorgungskonzept zu erfahren!

Der planbare Wochenmarkt mit Gesicht

"Mit der Kombination aus Online-Shop und Bauernmarkt bringt Marktschwärmer Verbraucher*innen und Erzeuger*innen bester, regionaler Lebensmittel auf einem ganz neuen Weg zusammen: Kund*innen bestellen und bezahlen online." Als Gastgeber:in bauen Sie eine Marktschwärmerei an einem festen Ort auf. Dort findet einmal wöchentlich eine Art Wochenmarkt statt. Das Prinzip klingt vertraut, doch der Vorteil der Marktschwärmer liegt darin, dass durch die vorherige Online-Bestellung der Endkund:innen eine bessere Planbarkeit für Produzent:innen und Gastgeber:innen besteht. Freuen Sie sich auf weitergehende Informationen, die wir von Fanny Schiel bekommen werden - Regionale Botschafterin Ost und selber Gastgeber:in in Dresden.

Im Anschluss der Vorstellung der beiden Konzepte ist ausreichend Zeit für Ihre Fragen.

Termin

Mittwoch,  14. Dezember 2022
10.00 - 11.30 Uhr

Anmeldung und Teilnahme

Die Veranstaltung findet digital als Videokonferenz über Zoom statt.

Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt, eine frühzeitige Anmeldung wird daher empfohlen.

Hintergrund der Regionalmarketing-Akademie

Im Rahmen der Regionalmarketing-Akademie organisieren wir etwa alle zwei Monate eine sachsenweite Online-Veranstaltung zu einem relevanten Themenbereich rund um das Thema der Regionalvermarktung. Neben Wegen in den regionalen LEH und Kennzeichnung informieren wir beispielsweise zu Fördermöglichkeiten und anderen Unterstützungsangeboten, Veränderungen von gesetzlichen Anforderungen oder neuen technisch-technologischen Lösungen.

Kontakt

Haben Sie Rückfragen zur Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns unter kontakt@agilsachsen.de.

*
 (Sie mit eingeschlossen)
Ihre persönlichen Kontaktdaten
  
Datenschutz und Anmeldung zum Newsletter
 
Ich melde mich zusätzlich zur Veranstaltung zum Newsletter von AgiL an. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@agilsachsen.de widerrufen.